Official Page Short Hair Ideas on Instagram: “🍹🍹Credits to @shannonrha More hairstyles: Link in Bio! • shorthair #shorthairideas #blondehair #pixiecut #pixiehair #bobhaircut #beauty…”

Struktur des Haares

Haar ist eine Art von Protein namens Keratin. Dank Disulfid-, Öl- und Wasserstoffbrückenbindungen hat es eine dauerhafte Struktur. Die haltbarste Schicht ist die äußere Schicht.
Es gibt mir das Pigment von Melanin in der Farbe der Haare. Die Menge an Melaninpigment liefert verschiedene Farben.
Der Haartyp (gerade-lockig) wird durch die Dichte der Disulfidbindungen bestimmt. Disulfidbindungen sind bei lockigem Haar intensiver.
Obwohl das Haar dünn ist, ist es vielschichtig und besteht aus mehreren Fasern. Eine Bifurkation am Haar tritt auf, wenn diese Strukturen getrennt werden.
Innerhalb der Follikeleinheit in der dermalen Papille bilden sich Haare, die sich von der Epidermis, der obersten Hautschicht, bis zur Dermis erstrecken. Dann streckt es sich aus, durchbohrt die Epidermis und kommt heraus.
Obwohl sich die Haarstrukturen in anderen Körperteilen unterscheiden, ist die allgemeine Grundstruktur eng.

Das Stahlstruktur-Keratin

Innerhalb der Follikeleinheit in der Dermalpapilla bilden sich Haare, die sich von der Epidermis, der obersten Hautschicht, bis zur Dermis erstrecken. Dann streckt es sich aus, durchbohrt die Epidermis und kommt heraus.
Das Haar entsteht durch die Sekretion von Zellen im Bulbus-Teil, der als Wurzel bezeichnet wird, und durch Multiplikation und Veränderung der Struktur. Es wird in Richtung Hautoberfläche gedrückt.
Haarausfallgründe wie die Bildung von Haaren sind in diesem Abschnitt ebenfalls wirksam. Nämlich; DHT (Di Hydro Testosteron), das die Zellen schädigt, die die Produktion in der Haarwurzel bewirken, besteht aus Testosteron in der Talgdrüse, die die Wurzel schmiert. Medikamente, die die DHT-Bildung verhindern, verhindern auch die DHT-Bildung, indem sie die 5-Alpha-Reduktase in dieser Region hemmen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.